Töpferei Alte Fabrik

Maisprach BL

Töpferkurse 

Töpferprojekte können frei gewählt werden. Ich gebe keine gestalterischen Vorgaben im Kurs, ausser dass es noch in den Brennofen passen muss. Für Ideenlose liegen auch Bücher bereit. Natürlich stehe ich auch immer mit Anleitung und Vorschlägen zur Verfügung.


Viele Formen können mit Aufbaukeramiken wie Formen aus der Kugel oder mit ausgewallten Tonplatten realisiert werden.



Es besteht auch die Möglichkeit sich an die elektronische Drehscheibe zu setzen.


An den ersten drei Kurstagen werden wir mit dem Ton arbeiten, danach muss der Ton erstmal etwas trocknen, damit man ihn dann bemalen kann. Deshalb ist zwischen dem dritten und vierten Termin eine Pause von einer Woche. Am vierten Kurstag können die getöpferten Werke glasiert oder bemalt werden (Engobe-Malerei).